Dokumentation zu UsbCryptFormat

UsbCryptFormat starten

Das Programm befindet sich im Menü System / Systemverwaltung unter dem Titel "Externe Datenträger verschlüsseln".

Da das Programm Root-Rechte benötigt, werden Sie beim Start nach Ihrem entsprechenden Passwort gefragt.

USB-Stick oder externe Festplatte wählen

Datenträger auswählen

Zuerst müssen Sie den zu verschlüsselnden USB-Stick, eine SD-Karte oder die zu verschlüsselnde externe Festplatte auswählen.

Passwort setzen

Verschlüsselungspasswort setzen

Danach das gewünschte Passwort eingeben und dieses nochmals bestätigen.

Alte Daten überschreiben

Verschlüsselungspasswort setzen

Nun warten, bis die alten Daten überschrieben sind.

Automatisches Anlegen des verschlüsselten Dateisystems

Formatieren erledigt

Abschliessend warten, bis das verschlüsselte Dateisystem formatiert ist und die Meldung "Verschlüsselung abgeschlossen" erscheint.

Verschlüsselten Datenträger nutzen

Sobald sie den so eingerichteten Datenträger wieder anschliessen, werden Sie nach dem gesetzten Passwort gefragt:

Einhängen des Datenträgers unter Gnome

Dies funktioniert bei allen Debian oder Ubuntu-Systemen mit der grafischen Oberfläche Gnome oder KDE, bei denen UsbCryptFormat und/oder bei Debian oder Ubuntu verfügbare Paket cryptsetup installiert ist.